Therapie

Oktober 4, 2013
Stress

Stress macht dick!

Wenn der Körper signalisiert, dass er Hunger hat, steckt meistens das Hormon Ghrelin dahinter. Es entsteht im Magen-Darm Trakt und löst im Gehirn ein Hungergefühl aus. Ghrelin hat aber noch andere Eigenschaften, es bekämpft Angstgefühle und Depressionen. Ein unerwünschter Nebeneffekt! Chronischer Stress treibt den Ghrelinspiegel des Menschen in die Höhe, Angst, und Depression nehmen ab, aber das Hungergefühl steigt, und das Gewicht nimmt zu. Dauerstress macht in mehrfacher Hinsicht dick, denn der Hunger auf etwas […]
Dezember 8, 2013
haut

Was ist Neurodermitis?

Die atopische Dermatitis, atopisches Ekzem oder Neurodermitis: Das sind alles Begriffe für die gleiche Hauterkrankung, die immer wieder chronisch oder nicht-chronisch auftritt. Gekennzeichnet ist sie meistens durch eine trockene, schuppige Haut, welche stark juckt. Die Hautveränderungen entstehen aufgrund einer erblichen Veranlagung, weshalb es sich bei der Neurodermitis nicht um eine ansteckende Hautkrankheit handelt. Da sie, wie auch ein Heuschnupfen oder Asthma, eine atopische Erkrankung ist, wird sie auch atopisches Ekzem genannt. Das Immunsystem reagiert im […]
Dezember 13, 2013

Die Behandlung und Hautpflege bei der Neurodermitis

Im Wesentlichen richtet sich die Behandlung sowie die Pflege der Neurodermitis nach der Art und der Ausprägung der Symptome und den individuellen Provokationsfaktoren. Deshalb können keine allgemeinen Therapieempfehlungen und Pflegeempfehlungen genannt werden. Eine persönliche Vorstellung beim Hautarzt ist unerlässlich, um bei jedem Fall einzeln die Behandlungsstrategie, die richtig ist festzulegen. Die äußerliche Behandlung und Pflege erfolgt in mit Salben, Cremes oder Emulsionen. Die Basispflege Eine konsequente Hautpflege ist die Basis von einer erfolgreichen Neurodermitis Behandlung. […]