Neurodermitis

8. Dezember 2013
haut

Was ist Neurodermitis?

Die atopische Dermatitis, atopisches Ekzem oder Neurodermitis: Das sind alles Begriffe für die gleiche Hauterkrankung, die immer wieder chronisch oder nicht-chronisch auftritt. Gekennzeichnet ist sie meistens durch eine trockene, schuppige Haut, welche stark juckt. Die Hautveränderungen entstehen aufgrund einer erblichen Veranlagung, weshalb es sich bei der Neurodermitis nicht um eine ansteckende Hautkrankheit handelt. Da sie, wie auch ein Heuschnupfen oder Asthma, eine atopische Erkrankung ist, wird sie auch atopisches Ekzem genannt. Das Immunsystem reagiert im […]
10. Dezember 2013
haut

Neurodermitis – ständig juckt es

Ständig juckt es Menschen mit einer Neurodermitis. Nur das Kratzen scheint die Lösung zu sein. Dies hilft aber nichts. Die Qual bleibt. Bis ins letzte Detail konnte noch nicht nachgeforscht werden, warum eine Person erkrankt, an Neurodermitis. Bislang erforschten Wissenschaftlicher viele unterschiedliche Gene, welche eventuell damit in Verbindung stehen. Das Erbgut alleine ist es jedenfalls nicht, dass Kinder sowie Erwachsene zum Aufkratzen der Haut bringt. Die Neurodermitis tritt auch auf ohne eine erbliche Vorbelastung, weshalb […]
13. Dezember 2013

Die Behandlung und Hautpflege bei der Neurodermitis

Im Wesentlichen richtet sich die Behandlung sowie die Pflege der Neurodermitis nach der Art und der Ausprägung der Symptome und den individuellen Provokationsfaktoren. Deshalb können keine allgemeinen Therapieempfehlungen und Pflegeempfehlungen genannt werden. Eine persönliche Vorstellung beim Hautarzt ist unerlässlich, um bei jedem Fall einzeln die Behandlungsstrategie, die richtig ist festzulegen. Die äußerliche Behandlung und Pflege erfolgt in mit Salben, Cremes oder Emulsionen. Die Basispflege Eine konsequente Hautpflege ist die Basis von einer erfolgreichen Neurodermitis Behandlung. […]
13. Dezember 2013

Neurodermitis – die Ursachen

Die Bezeichnung Neurodermitis stammt aus dem 19. Jahrhundert und bedeutet Nervenhautentzündung. Es wurde damals vermutet eine Entzündung der Nerven wäre verantwortlich für die Hautveränderungen. Längst widerlegt ist diese Ansicht, doch der Begriff blieb geläufig. Mittlerweile sind auch die Thesen überholt, dass ein Gestörtes-Eltern-Kind-Verhältnis oder sogar eine bestimmte Neurodermitis-Persönlichkeit sei, die Ursache dafür. Bis heute sind aber dennoch für das atopische Ekzem die genauen Ursachen nicht ganz geklärt. Eine entscheidende Rolle spielen Defekte von der epidermalen […]