gynäkologie

2. Januar 2014

Der Zytologieassistent

Eine früh erkannte Krebskrankheit ist in vielen Fällen noch heilbar. Deshalb sollte jeder zu einer Krebsvorsorgeuntersuchung gehen. Der Zytologieassistent bekommt eine Gewebeprobe oder einen Abstrich und kann dann hieran unterscheiden, ob es sich um verdächtiges oder unverdächtiges Zellgewebe handelt. Die Arbeitswelt eines Zytologieassistenten besteht aus Mikroskopen, Dunkelraum, Objektträgern und Dateien. Er erstellt den ersten Befund und der behandelnde Arzt stellt dann eine Zytodiagnostik aus. Voraussetzung für eine Ausbildung In der Schule sollten gute Noten in […]
3. Januar 2014

Operationstechnische/r Angestellte/r

Allgemeines über diesen Ausbildungsberuf: In diesem Ausbildungsberuf hat man die Aufgabe die jeweiligen Patienten vor einer OP vorzubereiten. Hauptsächlich wird dieser Beruf in einem Krankenhaus, in einer Facharztpraxis oder in einem ambulanten Operationszentrum ausgeübt. Man betreut die Patienten, man führt die Abdeckung von sterilen Tüchern durch und bringt die Patienten in den OP-Bereich. Ebenso ist man dafür zuständig, die notwendigen Instrumente, wie beispielsweise Pinzetten, Nadelhalter, Skalpelle, Klemmen oder Wundhaken bereitzustellen. Während der OP assistiert man […]
4. Januar 2014

Anästhesietechnische/r Assistent/in

Die Hauptaufgabe des Anästhesietechnische/r Assistent/in ist es, den Anästhesisten/in im Operationssaal zu unterstützen. Nach erfolgreicher Ausbildung ist der Anästhesietechnische/r Assistent/in in der Lage, eine Narkose vorzubereiten, dem Anästhesisten/in während der Narkose zu helfen und zu assistieren und den Patienten im Aufwachraum nach der Narkose zu betreuen. Persönliche Anforderungen Um den Beruf erlernen zu können, sollte man Interesse im medizinischen Bereich haben. Zudem wird ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortlichkeit gefordert. Gewissenhaftes arbeiten sowie schnelles […]