Mit Kokosmehl backen

Frische Kokosnüsse geben das gesunde Kokosmehl. Direkt nach der Ernte wird das weiße Fleisch der Nuss verarbeitet. Dem Fruchtfleisch wird das Öl entzogen, sodass nur die Fasern übrig bleiben. Diese Fasern werden anschließend getrocknet und fein gemahlen. Zum Backen ist Kokosmehl hervorragend geeignet. Eine gesunde Beigabe ohne Zucker. Ebenfalls kann das Mehl unter Joghurt und Müsli gegeben werden. Kokosmehl enthält keine Gluten, das für Menschen mit Glutenunverträglichkeit eine optimale Alternative darstellt. Das Mehl ist frei von Sulfaten, dafür besitzt es einen großen Teil an wichtigen Ballaststoffen und Proteinen. Zum Backen sollte das Kokosmehl zu einem Drittel von der eigentlichen Mehlmenge ersetzt werden, da dieses Mehl kein „Klebeeiweiß“ enthält, das den Teig zusammenhält. Durch die natürliche Süße in dem Mehl kann beim Backen weniger Zucker verwendet werden.

frische kokosnuss

Kokosmehl zum verfeinern und backen

Kokosmehl ist nicht nur eine gesunde Zutat für viele Gerichte, es hat ebenfalls einige Vorteile. Mit dem Kochen und Essen wirkt sich das Mehl auf den Zustand der Gesundheit aus und kann diese spürbar verändern. Mit dem Zugeben von Kokosmehl trifft ein anderer neuer Geschmack den Gaumen. Kokosmehl enthält außerdem nur noch 12 Prozent eigenes Öl, reichlich Ballaststoffe und kleine 20 Prozent an Eiweiß. Trotz der wenigen Inhaltsstoffe bleibt der Genuss nicht auf der Strecke. Jeder Kuchen, oder Feingebäck und Kekse lassen sich wunderbar mit Kokosmehl herstellen. Wenn natürlich gänzlich auf Gluten verzichtet werden möchte oder muss, können verschiedene glutenfreie Mehlsorten mit dem Kokosmehl vermischt werden. Das Positive ist, die Gesundheit bekommt wertvolle Nährwerte und Gebäck und Kuchen ein nussiges Aroma. Backen mit Kokosmehl kann deshalb ein geschmacklicher Vorteil werden und ein Plus für die Gesundheit. So können Menschen mit Gluten-Unverträglicheit jede Art von Kuchen oder Brot genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.