Magazin

26. Dezember 2013

Fachunteroffizier – Sanitätsdienst

Als Fachunteroffizier – Sanitätsdienst ist man bei der Bundeswehr beschäftigt und kümmert sich um kranke Patienten oder verwaltet den Medikamenten-Haushalt. Der Beruf entspricht eigentlich den gleichen Voraussetzungen wie im zivilen Gesundheitswesen. Der Arbeitgeber ist jedoch der Staat selbst und bietet damit alle sich daraus ergebenden Vorzüge. Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich als Unteroffizier bei der Bundeswehr unter Beweis zu stellen. Eine Laufbahn als Unteroffizier ist der Sanitätsdienst mit einer festgelegten Dienstzeit. Die Fachunteroffiziere sorgen dafür […]
26. Dezember 2013

Sozialversicherungsfachangestellte bei der Rentenversicherung

Die gesetzliche Rentenversicherung in Deutschland, ist eine Sozialversicherung, die eine finanzielle Sicherheit der Beschäftigten im Alter, bei Arbeitsunfällen oder einer Berufskrankheit, sicherstellt. Rentenansprüche gibt es bei verschiedenen Gruppen, so zum Beispiel, eine Berufsunfähigkeitsrente, Witwenrente, Waisenrente, Erziehungsrente und noch etliche mehr. Um die Ansprüche an sich und in welcher Höhe diese gezahlt werden, kümmert sich eine Sozialversicherungsfachangestellte der Fachrichtung Rentenversicherung. Die Tätigkeit einer Sozialversicherungsfachangestellten ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung dauert drei Jahre und gelernt wird […]
27. Dezember 2013

Die zahnmedizinische Fachangestellte

Eine zahnmedizinische Fachangestellte hat die Aufgabe, den Zahnarzt bei seinen Tätigkeiten zu unterstützen, das heißt auch, dass sie den gesamten Praxisablauf organisieren muss. Die Menschen, die in diesem Beruf arbeiten, sind zu 99% weiblich. Der schulische Werdegang Um den Beruf einer zahnmedizinischen Fachangestellten zu erlernen, ist eine qualifizierte Vorbildung nicht unbedingt nötig, aber natürlich werden hier die Bewerber bevorzugt, die einen höheren Bildungsgrad vorweisen können, das wären die Realschüler oder diejenigen, die ein Abitur gemacht […]
31. Dezember 2013

Der Sozialversicherungsfachangestellte im Fachbereich Unfallversicherung

Ein Sozialversicherungsfachangestellter der Fachrichtung Unfallversicherung ist in erster Linie, der direkte Ansprechpartner für die Versicherten. Er berät sie im Mitglieds-, Leistungs- und Beitragsbereich, er stellt eventuelle Ansprüche fest und führt Gespräche über eine finanzielle Absicherung bei einem Arbeitsunfall oder einer Berufskrankheit. Die Tätigkeit eines Sozialversicherungsfachangestellten ist ein anerkannter Beruf und die Ausbildung dauert drei Jahre, sie kann aber unter Umständen, um ein halbes Jahr verkürzt werden. Der Bewerber um einen Ausbildungsplatz sollte nachfolgende Interessen haben, […]