Magazin

1. Dezember 2013
office

Der Beruf des Sozialversicherungsfachangestellten der landwirtschaftlichen Sozialversicherung

Er ist der erste Ansprechpartner für die versicherten Landwirte, wenn es um Fragen zu Kranken-, Pflege-, Unfall- oder Rentenversicherung geht. Mit ihm werden Beiträge und Ansprüche festgelegt und er informiert über eine finanzielle Absicherung im Alter, Krankheits- oder Pflegefall. Möchte man sich für diesen Beruf bewerben! Bei einer Bewerbung sollten gute Schulkenntnisse in den Fächern Mathematik, Deutsch und einiges EDV Wissen vorhanden sein. Die Ausbildung findet in einem Ausbildungsbetrieb einer landwirtschaftlichen Sozialversicherung und in der […]
4. Dezember 2013
team frauen

Die Sozialversicherungsfachangestellte der allgemeinen Krankenversicherung

In Deutschland ist die Tätigkeit der Sozialversicherungsfachangestellten der allgemeinen Krankenversicherung, ein staatlich anerkannter Beruf. Der Arbeitgeber ist der „Träger der deutschen gesetzlichen Sozialversicherung“. Um eine Ausbildung in diesem Beruf zu beginnen, ist es eine Voraussetzung, dass der Abschluss, der mittleren Reife, besser aber noch das Abitur, abgelegt wurde. Gute Noten sollten in den Fächern, Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Wirtschaft, Sozialkunde und Deutsch, selbstverständlich sein. Die Ausbildung erfolgt zum größten Teil, an einer Berufsschule des öffentlichen Dienstes oder […]
4. Dezember 2013

Potenzstörungen und Erektionsstörungen

Diese Störungen sind gar nicht mal so selten, laut Schätzungen leiden bundesweit etwa 5 Mio. Männer unter diesen Problemen. Und viele davon trauen sich nicht, mit ihrem Problem einen Arzt aufzusuchen. Es betrifft allerdings nicht nur ältere Männer, sondern auch jüngere Männer können von diesem Problem betroffen sein. Wann spricht man eigentlich von einer Erektionsstörung? Kommt es über einen Zeitraum von mehr als drei Monaten zu einer erektilen Dysfunktion, so lautet nämlich die medizinische Bezeichnung […]
7. Dezember 2013

Die veterinärmedizinisch-technische Assistentin

Eine veterinärmedizinische Assistentin führt die tiermedizinischen Untersuchungen in einem Labor aus. Sie analysiert Lebensmittel, die aus Tierprodukten hergestellt werden. So kann sie Tierkrankheiten oder sogar eine Tierseuche, schnell erkennen und bestimmen. Zu ihren Tätigkeiten gehören, dass sie Körperflüssigkeiten und Gewebeproben untersucht, die für eine Herstellung von Medikamenten oder Kosmetika, dienen sollen. Natürlich werden auch von Fleisch und Milch Proben entnommen und auf Keime oder Bakterien untersucht. Sie arbeitet eng mit Tierärzten, Mikrobiologen, Biochemikern und Zoologen […]